pict0030-(2).jpg

UGRD RETTUNGSDIENST

Der ehrenamtliche Hintergrunddienst

Zur regulären Vorhaltung an den Rettungswachen Zwiesel, Regen, Viechtach und Bodenmais werden sogenannte ehrenamtliche Hintergrunddienste „Unterstützungsgruppe Rettungsdienst (UG-RD)“ vorgehalten, um bei Engpässen qualifizierte Hilfe leisten zu können. Kontinuierlich aufbauend unterstützt die Bereitschaft mit ihrer UG-RD die reguläre Notfallrettung in Zwiesel und Umgebung. Der Hintergrunddienst wird bei größeren Schadensfällen aber auch bei sonstigen Notfällen bei einem Zeitvorteil für den Patienten alarmiert. Das ehrenamtliche Team der Unterstützungsgruppe besteht aus Rettungsdiensthelfern, Rettungssanitätern und Rettungsassistenten, die sich regelmäßig fortbilden. Jährlich sind ca. 60 Einsätze zu verzeichnen.        
Der Rettungsdienst wird von hauptamtlichen Rettungsassistenten durchgeführt. Trotzdem ist der Einsatz von ehrenamtlichen Helfern willkommen. Viele unserer Bereitschaftsmitglieder haben sich zum Rettungsdiensthelfer oder Rettungssanitäter weitergebildet und unterstützen regelmäßig Rettungsdienst und Krankentransport. Diese Ausbildung steht allen unseren Mitgliedern bei Eignung offen.