BRK_Zwiesel_06.jpg

SANITÄTSDIENST

Schnelle Hilfe bei Veranstaltungen

Ob Rockkonzert, Fußballspiel, Volks- oder Straßenfest – wo viele Menschen zusammenkommen, gibt es viele kleine und größere Notfälle. Ob sich ein Kind das Knie aufschürft, ein begeisterter Fan ohnmächtig wird oder einem Läufer bei einer Sportveranstaltung die Luft ausgeht – mit unserem Sanitätsdienst leisten wir schnelle Hilfe wo sie nötig ist.

Die ehrenamtlichen Helfer des Sanitätsdienstes sorgen für die schnelle und kompetente Versorgung bei Verletzungen und Erkrankungen. Falls notwendig, koordinieren Sie auch den Transport ins Krankenhaus. Die freiwilligen Helfer werden sorgfältig ausgebildet und werden für ihre Einsätze angemessen ausgerüstet.

Sie brauchen einen Sanitätsdienst? Geht es um die sanitätsdienstliche Absicherung Ihrer Veranstaltung, sind wir genau der richtige Ansprechpartner.


Für ein unverbindliches Angebot schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an bereitschaft-zwiesel@web.de

 

Warum ein Sanitätsdienst Geld kostet

Immer wieder stellen uns Veranstalter die Frage: “Warum kostet ein Sanitätsdienst Geld? Die Helfer machen das doch ehrenamtlich.”

Ja, die Helfer verrichten den Dienst ehrenamtlich. Auch die gesamte Organisation der Bereitschaft geschieht ehrenamtlich. Allerdings kostet die Ausbildung und die Ausrüstung der Helfer Geld. Die Bereitschaft ist daher zum einen auf Spenden, zum anderen auf den Erlös aus unseren Sanitätsdiensten angewiesen.

Unsere Hilfeleistungen vor Ort werden nicht von den Krankenkassen getragen. Wir haben also nichts davon, wenn auf einer Veranstaltung viele Patienten zu uns kommen. Wir verrechnen den gleichen Preis – ob nun 100 Patienten bei uns waren oder kein einziger.

Die Zeit, die unsere Helfer für das Rote Kreuz aufbringen, ist zu 100 % ehrenamtlich!
Der Betrag, der Ihnen für unseren Sanitätsdienst in Rechnung gestellt wird, dient nicht dazu, unsere Helfer zu entlohnen oder gar Kapital aufzubauen – das wäre schon nach unserer Satzung gar nicht erlaubt.
Wir benötigen das Geld dafür, um Ihnen weiterhin gut ausgebildete Helfer mit einwandfreier und moderner Ausrüstung an die Seite stellen zu können!

Vielen Dank für Ihr Verständnis!